JuZ Feucht nach Schießung wegen Corona ab Pfingsten 2021 endlich wieder offen

Am 01. Juni 2021 darf das Jugendzentrum Feucht wieder öffnen, der Jugendraum Moosbach geht ab dem 04. Juni 2021 wieder in den offenen Betrieb. Einige notwendige Regeln und Auflagen gibt es zwar, aber das JuZ-Team freut sich schon sehr auf seine Besucherinnen und Besucher!

Die wichtigsten Punkte: Es gelten das allgemeine Abstandsgebot von 1,5 m sowie die 100% Maskenpflicht. Eine Essens- und Getränkeabgabe kann aktuell nicht erfolgen. Zusätzlich müssen die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher erfasst werden, um im Falle eines Falles die Infektionskette nachvollziehen zu können. Der Betrieb des Jugendzentrums und des Jugendraums ist an die 7-Tage-Inzidenz von 100 geknüpft.

Grundsätzlich gelten die gewohnten Öffnungszeiten – samstags bleibt das Jugendzentrum Feucht aber vorerst geschlossen. Weil die Anzahl der Besucher beschränkt werden muss, werden vorerst getrennte Öffnungszeiten für Jüngere und Ältere eingeführt. Im Jugendzentrum Feucht können von Dienstag bis Freitag bis 17.45 Uhr junge Menschen unter 14 Jahren kommen und von Mittwoch bis Freitag ab 18.00 Uhr Jugendliche ab 14 Jahren.

Für den Jugendraum Moosbach gilt eine maximale Anzahl von acht Besuchern. Kinder von 8 bis 12 Jahren dürfen den Jugendraum am Freitag zwischen 15.30 Uhr und 17.30 Uhr und am Samstag von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr besuchen, Jugendliche ab 12 Jahren am Freitag von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr und am Samstag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Ab 25. Mai 2021 fand die Ferienbetreuung im Jugendzentrum für angemeldete Kinder wie gewohnt statt.

Das Team des Jugendzentrums und des Jugendraumes ist glücklich, dass es endlich wieder ein Angebot für Kinder und Jugendliche in Feucht und Moosbach im Rahmen des unverbindlichen offenen Treffs anbieten kann und hofft auf weitere Lockerungen, um bald wieder die Angebotsvielfalt wie vor Beginn der Pandemie erreichen zu können.

Hinweis: Stand dieser Meldung: 28.05.2021