FÄLLT AUS: Konzert: Sa 21.03.2020 im JuZ Feucht mit Boxneluder, ERV & Lost in Abelia

EDIT: Das KONZERT FÄLLT AUS!!!

Am Samstag 21.03.20 ab 19 Uhr findet wieder ein Live-Konzert im JuZ Feucht statt. Am Start sind drei Bands, die einen Stilmix aus klassischer Blasmusik – Boxenluder, Weltmusik – Lost in Abelia und Alternative – ERV bieten. Abgehen ist ausdrücklich erwünscht! Das JuZ befindet sich in der Schulstr. 1 direkt neben der Mittelschule und ist nur einen Katzensprung vom Bahnhof entfernt.

ERV:

Positive Gefühle aus außergewöhnlichen Geigensounds, eindrücklichen Gitarrenlicks, groovigen Baselines und verrückten Drumpatterns.   ERV aus Nürnberg sezieren mit ihrer Mixtur aus Alternative, Funk und Indie den Zustand der Welt. Energie und intelligente Texte schließen sich hierbei auf keinen Fall aus. Die Stimmung auf der Bühne lässt das alles nur umso mehr leuchten. Also macht es euch nicht zu gemütlich, denn ERV bittet zur Eskalation.  Aber wofür steht eigentlich ERV?

Lost in Abelia:

Lost in Abelia ist eine bunt zusammengewürfelte Truppe aus Musikbegeisterten aus und um Erlangen. Die 6 Musiker, die ihre Kunst vornehmlich unplugged und akustisch zum Besten geben, lassen sich gleichermaßen von Klassikern der Weltstars sowie regionalen Künstlern inspirieren. So vereinen die Arrangements der Band heiße lateinamerikanische Rhythmen mit gemütlichen alpenländischen Klängen. Wuchtig-afrikanische Percussion trifft auf gefühlvoll-bayerischen Gesang. Unterfränkische Blasmusik verschmilzt mit osteuropäischen Gitarrenriffs. Kurzum: Weltmusik!

Box’nluder&Gäng:

Die Box’nluder&Gäng ist eine junge klassische Blasmusikbesetzung und stammt überwiegend aus Feucht.

Musikalisch ist die Gruppe in der fränkischen, bayerischen und böhmischen Blas- und Volksmusik zu Hause, traditionell wie auch neu interpretiert. Melodien, die jeder kennt auf, in einer Art und Weise, wie man sie noch nicht kannte.

Immer getreu dem Motto „sex, drugs & Polka“ wollen sie „alte“ Blasmusik-Freunde ebenso begeistern, wie sie durch alternative Interpretationen neue Fans dieser Musikrichtung gewinnen wollen.

Im Netz:

Lost in Abelia: Instagram: @lost_in_abelia
Box’nluder&Gäng: Facebook: @boxnluder.gang