Konzert am 23.02.2019 im JuZ Feucht

Samstag 23.02.19, ab19 Uhr Konzert im Jugendzentrum Feucht mit STRIFE85, IMPFLSE & CRYOBLOOD. Mit dabei sind damit  junge Musiker, die einen Stilmix aus  Alternative Punk, Progressive Metal und Death Metal spielen. Moshen ist ausdrücklich erwünscht! Das JuZ befindet sich in der Schulstr. 1 direkt neben der Mittelschule und ist nur einen Katzensprung vom Bahnhof entfernt. Achtung: Alle Konzerte fangen bereits um 19 Uhr an!

STRIFE85 kommen aus dem Nürnberger Land und spielen Punkrock und Alternative im Stil von Green Day oder Blink 182. Derzeit wird noch viel gecovert, gerade entstehen die ersten Eigenkompositionen. Ihr erster Song „Never Ending Run“ ist schon auf Spotify zu hören.

Nachdem sie Anfang 2019 ihre ihre erste EP veröffentlicht haben, spielen die fünf Jungs von IMPVLSE nun Shows quer durch die Metropolregion. Ihr Sound ist geprägt von meist progressiven Gitarrenriffs, die umhüllt von atmosphärischen Elementen in abwechslungsreichem Gewand erscheinen. Die Band thematisiert sowohl sozialkritische als auch persönliche Inhalte, welche in ihren Texten scheinbar unmittelbar miteinander verknüpft sind.

Seit nunmehr zwei Jahren sind CRYOBLOOD auf dem besten Weg, frischen Wind in Death Metal Szene zu bringen, ohne dabei ihre Wurzeln zu vergessen: Dreckige Riffs, unheilvolle Growls und enorme Power. Nun tragen die vier Karlsruher eine große Portion Todesmetall auch in die Nürnberger Metropolregion, die man sich als echter Metalhead nicht entgehen lassen darf.