Konzert: Samstag 20. Oktober 2018 JuZ Feucht

Am Samstag, 20. Oktober 2018, findet endlich wieder ein Live-Konzert im Jugendzentrum Feucht statt. Am Start sind drei Bands, die einen Stilmix aus Punk, Alternative Rock, Bluesrock, Grunge und Metal bieten. Abgehen ist ausdrücklich erwünscht!

Strife85 kommen aus dem Nürnberger Land und spielen Punkrock und Alternative. Derzeit wird noch viel gecovert, gerade entstehen die ersten Eigenkompositionen. Ihr erster Song „Never Ending Run“ ist schon auf Spotify zu hören.

Im Jahr 2012 gründeten sich Repellent. Aus Einflüssen wie Tool, Metallica und den Ramones entwickelte sich schnell der Repellent-Sound: Grunge mit einer Prise Metal. Ein Riff, zwei Wochen später ein Chorus und irgendwann wird daraus ein Song, der so ist, wie er sein muss: handgemacht, aggressiv und trotzdem emotional. Egal, ob vor 13 oder 13.000 Mann, Repellent spielen überall, wo man sie willkommen heißt.

F2theP, 2015 gegründet, ist eine Bluesrock-Band aus Nürnberg. Zwei Gitarren, ein Keyboard und Drums unterhalten mit einem abwechslungsreichen Set von klassischem Rock über gefühlvolle Balladen bis hin zu virtuosen Blues-Riffs. Im Sommer 2018 ist ihre Debut-EP „Forward To The Past“ erscheinen.

Los geht’s um 20 Uhr. Das JuZ befindet sich in der Schulstr. 1 direkt neben der Mittelschule und ist nur einen Katzensprung vom Bahnhof entfernt.