Medienprojekt in den Pfingstferien 2017 im JuZ Feucht

Zeichentrick per Handyapp – Daumenkino mal anders. In der zweiten Woche der Pfingstferien öffnet das Juz Feucht für Filmbegeisterte seine Tore. Ein neues Medienprojekt steht an: ein zweitägiger Stop-Motion Workshop für 10- bis 16-jährige, von Dienstag, 13. Juni, bis Mittwoch, 14. Juni, jeweils von 10 Uhr bis 15.30 Uhr.

Alles, was du brauchst, ist ein Smartphone mit funktionstüchtigem Play- bzw. Appstore, um die kostenlose App zu laden, und Lust, was Neues auszuprobieren. Wir werden in zweier Teams arbeiten, ein Smartphone zu zweit reicht also aus.

Mit dieser Technik wurden zum Beispiel Teile des Films King Kong und der alten Star Wars Filme (Episode IV bis VI) gedreht, aber auch ganze Streifen wie Wallace & Gromit oder Shaun das Schaf.

Anmeldung bitte im JuZ, Schulstr. 1, bis 20. Mai 2017. Unkostenbreitrag für die zwei Tage beträgt 2,50 Euro für kleine Snacks. Wir freuen uns auf Euer Kommen! Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Leute begrenzt, darum schnell sein. Hier gehts zum schriftlichen Anmeldeformular, von Euren Eltern bitte unterschrieben lassen.

 

Dieser Beitrag wurde unter JuZ veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.