Besichtigung des Neubaus JuZ – im Rohbau

IMG_0492Es tut sich was – heute besichtigte eine kleine Truppe der jüngsten Besucher aus dem JuZ den Neubau.

Fast alle Teilnehmer kennen das alte JuZ nicht mehr. Trotz Rohbau konnte die Führung von Herrn Neubauer vom Bauamt Markt Feucht stark beeindrucken. Los ging es im Eingangsbereich (Bild 2), die Türen waren schon drin, das Glas fehlte noch. Weiter ging es in den wichtigsten Raum des ganzen JuZ – dem Clubraum (Bild 3 und 4). Hier wirds Internet-PCs, Billard, Kicker und natürlich einer Playstation geben. Was auch nicht fehlen darf, eine offene Küche, in der endlich Kochen für alle so richtig Śpass machen wird. Bei Veranstaltungen gibt es hier an der Theke die Getränke. Weiter ging es in den Veranstaltungssaal, der im Gegensatz zum bisherigen Tanzsaal echt in schierer Größe trotzte. Hier wird es endlich wieder Konzerte, aber auch einen großen Raum für den täglichen Offenen Treff geben – z.B Tischtennis, Bodenmatten usw. Im Keller konnten die Bandübungsräume, Toiletten, und Backstageraum (Bild 5) bestaunt werden, auch wenn hier viel Phantasie notwendig war. Es waren gerade Verputzarbeiten. Im ersten Stock, es das neue Büro, einen Raum nur für Mädchen, einen Raum mit Spiegel nur zum Tanzen, einen Gruppenraum mit anschließender Werkstatt und noch mehr Kloos zu sehen. Die Teilnehmer der Besichtigung gaben anschließend im JuZ das Feedback „Super Cool, Mega Cool, Super, echt groß, da können wir noch viel mehr machen“. Das JuZ und seine Besucher freut sich auf das Jahresende 2015, wenn der Umzug ins neue JuZ ansteht.IMG_0494IMG_0496IMG_0498IMG_0501

Dieser Beitrag wurde unter JuZ abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.